Purkersdorf Online

Bahnhofstraße 62-64


Die Grundstücke am Ende der Bahnhofstraße sind typisch für die gegenwärtige Entwicklung in Purkersdorf: Zubetonieren und möglichst viele Leute ansiedeln.
(Bilder anklickbar!)

Diese Ansicht stammt aus dem Jahr 1905. Gegenüber dem Bahnhof Unter-Purkersdorf findet man ein Milchgeschäft mit Erfrischungen für die Ausflügler. Zu dieser Zeit war Purkersdorf ein beliebtes Ausflugsziel für die Wienerinnen und Wiener.
Später entstand hier das Gasthaus Dopplinger.
Bis zum Jahr 2001 war das Gasthaus Dopplinger in der Bahnhofstraße 62 eines der gemütlichen Purkersdorfer Gaststätten. Es fand sich kein Nachfolger und der Betrieb wurde geschlossen.
Zusammen mit dem Grundstück um die Ecke, Bahnhofstraße 64, wurde 2011 an dieser Stelle eine Wohnhausanlage errichtet. Der mächtige Kastanienbaum hätte natürlich einen Parkplatz gekostet und die schöne kahle Fassade verdeckt, war also zu entfernen.
Das alte Gebäude in der Bahnhofstraße 64 sollte nach dem Willen des Besitzers überleben und in die Wohnhausanlage integriert werden.
Es war jedoch vergebliche Liebesmüh! Außer der Farbe ist nichts geblieben.

AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2015-11-30 - Stichwort - Sitemap