Purkersdorf Forum Beiträge

purkersdorferin1 ® sagt am 21.11.2016 18:44 zu Wähler ®:
Erster Beitrag

Re: Scheinheilige ÖVP Politiker


Vorweg. Ich bin kein Freund der ÖVP Aber hier haben sie recht! Es gibt bereits eine gewaltige Schieflage im Land. Der "40 Stunden Arbeiter" bekommt kaum mehr als der "Daheimhocker in der sozialen Hängematte" mit allen staatlichen "Geldzuckerln". Und auch ich, wie die Mehrheit im Lande, teile mit der Gesellschaft (Stichwort Heiliger Martin)....in dem mein Steuergeld an die wirklichen Bedürftigen verteilt wird, und leider auch an einen nicht unerheblichen Teil der "Sozialschmarotzer"

Die Schieflage: Es ist eine Schweinerei, wenn man mit einem Fulltime-Job gerade mal das Mindeste verdient, was man zum Leben braucht!
Aber ob diese Leute zufriedener sind, wenn es andere gibt, die weniger als das Mindeste erhalten, möchte ich bezweifeln!

Ein Beispiel zur Schieflage: In Purkersdorf hat der Spar neu eröffnet. Es gibt jetzt dort Selbst-Scanning-Kassen. Man braucht also weniger Kassierinnen. Die überflüssigen dürfen sich jetzt in die "soziale Hängematte" legen und sich obendrein noch anpflaumen lassen.

Gleichzeitig erspart sich der Spar für diese nicht mehr benötigten Kassierinnen unter anderem die Kommunalsteuer, die direkt der Gemeinde zugute käme.

Je weniger Personal ein Betrieb also für die gleiche Wertschöpfung braucht, desto weniger Steuern zahlt er. DAS ist die Schieflage!

Und dass die internationalen Konzerne kaum Steuern in Österreich zahlen, ist mittlerweile allgemein bekannt. Auch eine Schieflage, die korrigiert gehört! Da kennt sich der Finanzminister eh aus (XXXLutz)! Von den Hypo-Milliarden, die ohne mit der Wimper zu zucken an die Banken bezahlt werden, möchte ich gar nicht reden!

Warum geraden bei den Kindern der Ärmsten (das bedeutet nämlich "Deckelung") gespart werden muss, und wieso sich arbeiten dann wieder lohnt, wissen nur ÖVP und FPÖ!
Die Mindestsicherung verschlingt übrigens 0,7% vom Sozialbudget!


Es geht nicht ums Sparen, natürlich nicht. Da müssten die Politiker bei sich und den von ihnen komfortabel geschaffenen Strukturen anfangen, hahaha!!! Es geht darum, die aggressiven, blau belehrten Schreihälse, die meist weit entfernt von den Problemen der wirklich Armen sind, ruhig zu stellen. Keiner weiß genau, um welche Probleme es dabei geht. Wir beneiden die Ärmsten und feinden sie an, nicht die Reichsten! Hier welche noch ärmer zu machen und auf deren Rücken Geld zu scheffeln, wird nicht angekreidet.Eine Schande das Ganze. Von der Deckelung der Mindestsicherung hat eine unterbezahlte/arbeitslose Kassierin oder ein unterbezahlter Arbeiter gar nichts. Der "Markt" wirds schon richten, mit keinem Personal, dafür mit fetten Dividenden für die eh schon Wohlhabenden.
Thread
Antwort

Bitte als Benutzername die E-Mail Adresse verwenden!

Auf diesen Beitrag antworten:
Über Facebook | PuOn registriert

Beitrag zu neuem Thema schreiben:
Über Facebook | PuOn registriert

Hilfe Neu anmelden
Wenn du dich im Forum anmeldest, ist dein Name für dich reserviert. Du kannst trotzdem unter einem Pseudonym schreiben und mußt deine Identität nicht preisgeben.
Registrierte Personen sind am "®" - Zeichen zu erkennen.

Passwort vergessen? | Passwort ändern

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.

Poste nur Bilder, die du selbst gemacht hast und die frei von Rechten anderer sind! Wenn Personen im privaten Raum abgebildet sind, musst du deren Einverständnis zur Veröffentlichung haben.