Liste Baum & Grüne

Danke Purkersdorf! Der Damm hat gehalten.


- Stellungsnahme zu Wahl:
Sie haben es nochmals wissen wollen. Es hat viel gekostet, aber jetzt wissen sie es umso deutlicher.

Wir haben in Purkersdorf den höchsten Prozentsatz an VdB-Stimmen in der Region. Obwohl Hofer offenbar Unterstützung aus Teilen unserer Bürgermeisterpartei bekam, blieben die Hofer-Stimmen fast gleich, Die VdB-Stimmen erhöhten sich erfreulicherweise um 432. Ähnlich ist es in den anderen Gemeinden der Kleinregion. Es liegt nahe, dass die überparteiliche Mobilisierung eine wesentliche Erklärung für diese Entwicklung ist.
Danke an fast 2/3 der Wähler in Purkersdorf. Danke an die vielen, die aktiv waren; und auch an diese mit unterschiedlichen Überzeugungen aus unterschiedlichen Parteien und Zugängen, die trotz Anfeindungen bis hin zu Anspielungen auf wirtschaftliche Einbußen gegen ihre Firmen öffentlich Unterstützung bekundeten. – Neu entstandene Vertrauensverhältnisse und Allianzen sind auch in Zukunft wichtig, auch weil die Rechtdemagogen weiter schnell ans Ruder wollen: die erste Reaktion Hofers auf die Wahl die war, nun sofort direkt auf die Nationalratswahl hinzuarbeiten
Es ist klar, dass wir nun auch die nicht wenigen WählerInnen von Hofer verstärkt einladen zusammen für soziale, demokratische und ökologische Verbesserungen insbesondere auch für Menschen hinzuwirken, deren Lebensumstände sich in den letzten Jahren nicht verbessert haben; und auf ernsthafte Alternativen zum Establishment hinzuarbeiten.
Mit der rechtsdemagogischen Politik aber, die nur auf Ausspielen von Menschen ohne konkrete Konzepte aus ist; und die mit Lügen und Diffamierungen (z. B. „Spion“) arbeitet, kann es keine Brücken, sondern nur klare Auseinandersetzungen. Besonders auf FB („Purkersdorf und Umgebung für VdB“) wurde eine erschreckend Aggressivität als besonderer Faktor offenbar, für den noch verstärkt positive Gegenstrategien zu entwickeln sind.

Aus dem Wahlergebnis kann schließlich auch nicht abgelesen werden, dass rechtsdemagogische Politik mit dem Insspielbringen von Religion auf die eine etwaige „Hilfe Gottes“ bauen kann.

Josef Baum

 

Google+


Letzte Änderung: 2016-12-05

[#]

Menu