Liste Baum & Grüne

Friedhofsgründe polarisieren weiter


Opposition sammelt Unterschriften gegen Verkauf, SPÖ schäumt

Wie angekündigt sammelt die Opposition geeint Unterschriften – über 300 hatte man nach eigenen Angaben schnell zusammen. Die Opposition verbreite geeint Lügen, schießt nun SP-Fraktionssprecher Wolkerstorfer zurück.

PURKERSDORF (ag). „Die Bürgerinnen und Bürger wollen nicht, dass die SPÖ und der Bürgermeister die letzte große Grünfläche im Zentrum verkaufen und anschließend verbauen“, sind sich VP-Obfrau Elisabeth Mayer, PUL-Chef Manfred Cambruzzi und LiB & Grüne-Frontfrau Sabine Aicher einig. Innerhalb von zwei Tagen hat das „Oppositions-Bündnis“ über 300 Unterschriften gesammelt, weitere Bürger sollen über die Postkarten des gemeinsam herausgegebenen „Extrablatts“ bei der Gemeinde protestiert haben.

„Aus reinem Populismus geeint“

Reagierte die regierende SPÖ bisher relativ gelassen auf die Umtriebe der Opposition in Sachen Friedhofsgründe, schießt deren Fraktionssprecher Harald Wolkerstorfer nun zurück: Aus reinem Populismus seien die Oppositionsparteien erstmals geeint. „Lauthals wird hier die Unwahrheit verbreitet – Wahrheit und Unfug in bewährter Verknüpftheit den PurkersdorferInnen mitgeteilt.“

Erlös für „schlechte Zeiten“

In der Sache erklärt Wolkerstorfer, die SP habe in Gesprächen mit allen Partein klargestellt, wie mit dem Erlös aus dem Verkauf der Grünfläche umgegangen wird und wie dieser für Purkersdorf eingesetzt werden soll. „In guten Zeiten werden Reserven angelegt, in schlechteren Zeiten wieder aufgelöst. Ein Prozess, den jeder normale Haushalt kennt.“

Stopp der Verbauung

Die Opposition ihrerseits lässt nicht locker: „Wir dürfen nicht zulassen, dass die letzten grünen Fleckchen Purkersdorfs verkauft werden, nur um das Budgetloch eines Jahres zu schlie0en. Künftige Generationen wollen schließlich auch noch ein lebenswertes Purkersdorf und die Verbauung soll endlich gestoppt werden.“

 

 

von Bezirksblatt Wienerwald / Purkersdorf aus Tulln an der Donau http://regionaut.meinbezirk.at/purkersdorf/politik/friedhofsgruende-polarisieren-weiter-d34862.html
Google+


Letzte Änderung: 2010-11-13

[#]

Menu