Liste Baum & Grüne

Schlägerungen in der Pfarrhofgasse


Schutz vor Fällungen durch Biber im eigenen Garten

 
Im Gablitzbach werden am 26. September 2014 zwischen der Brücke zum Pfarrhaus und der Herrengasse die Bäume aus dem Bachbett geschnitten. Das hat vor allem den Grund, dass der Gablitzbach ein Wildbach ist und wir als Gemeinde den Auftrag im Rahmen des Hochwasserschutzes haben, das Bachbett frei zu halten, um Verklausungen vorzubeugen. Notwendig geworden sind die Arbeiten jetzt, weil sich in der Umgebung Biber angesiedelt haben, die begonnen haben die Bäume umzunagen. Die Bäume über der den Bach einfassenden Mauer bleiben stehen.
 
Flussabwärts ist es im vergangenen Winter immer wieder zu Fällungen, auch von Obstbäumen in Gärten, durch Biber gekommen. Sie können ihre Bäume schützen, indem sie ein Maschendrahtgitter (Hasenstallgitter) um den Stamm befestigen, das etwa einen Meter hoch reichen soll.
 
 
Christiane Maringer
Umweltstadträtin Liste Baum und Grüne
maringer@reizwort.at
 
(Unter Verklausung wird der teilweise oder vollständige Verschluss eines Fließgewässerquerschnittes infolge angeschwemmten Treibgutes oder Totholzes verstanden.)
 

Google+


Letzte Änderung: 2014-09-26

[#]

Menu