Liste Baum & Grüne

Schlögl und die liebe Steuer


Sehr geehrte Leserinnen und Leser, 

wir, die Liste Baum & Grüne haben in der letzten Gemeinderatsitzung zur Causa "Steuerhinterziehung" schrifltiche Anfragen an der Bürgermeister Karl Schlögl gerichtet. 

Die Antwort war sehr ausweichend. Wir werden diese in den nächsten Tagen gerne hier veröffentlichen, weil sie im Rahmen einer Gemeinderatsitzung, die öffentlich ist und daher auch die Gemeinderatsprotokolle, getätigt wurden. 

Zur Vorgeschichte: 

Im Juni 2013 wurde die Fraktionsvorsitzenden der Liste Baum & Grüne, Sabine Aicher,  und Manfred Cambruzzi von der PUL von Dr. Großmann zu einer Sitzung geladen. Das Thema: "die Notwendigkeit eines Gesellschafterzuschusses für die WIPUR GmbH ". 

Der Gesellschafterzuschuss an die WIPUR sollte 2 Millionen Euro betragen. 

Dass in der Sitzung "falsche Fährten" gelegt wurden, ist möglich. Jedoch fragen wir uns wofür werden falsche Fährten gelegt? Welche Angelegenheiten will man hier verbergen? Oder was es im Nachhinein doch nur eine Schutzbehauptung vom Finanleiter und Geschäftsführer der Wipur? Oder stimmt doch alles, was man Aicher & Cambruzzi bei der Sitzung gesagt hat? 

 

 

 

Google+


Letzte Änderung: 2014-10-20

[#]

Menu