Purkersdorf Online

Das Stadtmusuem und Identität


Stadtmuseum

H O M E

Festschrift 50 Jahre Stadt Purkersdorf

Allgemeines

Hildegard JONE Symposium 2013

Postkutsche

Postkutsche Service 2016

40 Jahre Stadterhebung

Berichte aus dem Stadtmuseum

Ehrenkustos Johann Wohlmuth 1924 - 2007

Forschungen aus dem Stadtmuseum

Hintergrundinfo

English

 

 

Das Stadtmuseum – ein Beitrag zur Purkersdorfer Identität

rundschau, Stadtzeitung für Purkersdorf 1 (2009) 9.

 

GR Dr. Christian Matzka

 

Das im Jahre 2006 neu eröffnete Stadtmuseum erfreut sich sowohl in der Purkersdorfer Bevölkerung, als auch bei vielen Menschen außerhalb Purkersdorfs großer Beliebtheit. Dies ist einerseits auf die Konzentration auf die Purkersdorfer Lokalgeschichte zurückzuführen, andererseits ist die Einbettung der Purkersdorfer Geschichte in überregionale Ereignisse auch für Besucher von anderen Regionen von Interesse. Internationales Aufsehen erregt das Künstlerehepaar Josef Humplik und Hildegard Jone durch die Verbindung zu dem Komponisten Anton Webern und dem Philosophen Ferdinand Ebner. Nach 1933 vertonte Anton Webern in seinen Liedern und Kantaten nur mehr Texte von Hildegard Jone, die bis heute weltweit aufgeführt werden.

Immer wieder ist der Besuch im Stadtmuseum auch ein Teil von lokalen und auch internationalen Kulturveranstaltungen. So brachte das internationale Ferdinand Ebner Symposium in Gablitz im September 2007 BesucherInnen von der Universität Innsbruck und auch von Universitäten in Dänemark in das Purkersdorfer Stadtmuseum. Der Verein der Freunde des Kunsthistorischen Museums unter der Führung von Univ. Prof. Dr. Wolfgang Häusler besuchte im Jahre 2008 das Stadtmuseum. Dabei wurde auch mit großem Interesse der Humplik-Jone Gedenkraum betrachtet. Immer wieder ist das Stadtmuseum das Ziel von Wander- und Ausflugsgruppen alpiner Vereine, die eine Wanderung durch den Wienerwald mit der lokalen und regionalen Kultur verbinden. Im Rahmen der Feierlichkeiten „40 Jahre Stadterhebung“ im Jahre 2007 öffnete auch das Stadtmuseum seine Pforten. Mehr als 130 BesucherInnen kamen an diesem Tag in das Stadtmuseum um sich auch in der eigenen Geschichte wieder zu finden.

Für viele neu nach Purkersdorf zu gewanderten MitbürgerInnen ist das Stadtmuseum eine Möglichkeit, die Entwicklung und Geschichte der als Wohnort gewählten Stadtgemeinde nachzuvollziehen und so auch einen persönlichen Bezug zu der eigenen Umgebung zu bekommen. Viele BesucherInnen nutzen dazu die Öffnungszeiten, die unter den Internetseiten www.purkersdorf.at, www.purkersdorf-online.at, eingesehen werden können, angeschlagen am Museumseingang im Purkersdorfer Schloss und auch im Amtsblatt zu finden sind. Am 28. März 2009 fand in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Purkersdorf ein historischer Nachmittag im Stadtmuseum unter dem Titel „Purkersdorf zum Anfassen“ statt. Dabei konnten Fotosammlungen, Akten aus dem Stadtarchiv, Karten, Pläne, die handgeschriebene Chronik, Filme aus dem Jahre 1930, eine Diaschau mit einer Gegenüberstellung von Ansichten der 1960er Jahre und der Gegenwart betrachtet werden. Die BesucherInnen wurden selbst zu ForscherInnen und standen mit großem Interesse vor der eigen Geschichte oder der Geschichte des eigenen Wohnhauses.

Für die Präsentation in der Öffentlichkeit ist besonders die Zusammenarbeit mit dem Purkersdorfer Stadtarchiv von Bedeutung. Die Frau Stadtarchivarin und Stadtchronistin Dipl. Ing. Andrea Czerny-Riess bereitet die Akten und Archivbestände attraktiv für die BesucherInnen auf und betreut auch ForscherInnen, die auch aus dem Ausland anreisen, um im Stadtarchiv ihren Forschungsarbeiten nach zu gehen.

Für die Zukunft ist die Neuaufstellung der Purkersdorfer Kirchengeschichte geplant. Dazu bedarf es Adaptierungsarbeiten im Bereich der Beleuchtung und auch die Anschaffung von neuen Schaukästen. Der Erfolg der letzten zwei Jahre, gemessen an den BesucherInnen, lässt eine weitere Investition in eine wichtige Säule der Erhaltung und Entwicklung der Purkersdorfer Identität als notwendig und vertretbar erscheinen.

 

 

 

 


AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2014-10-01 - Stichwort - Sitemap

[#]