Purkersdorf Online

Größer und Schöner!?


Das Grundstück Wiener Straße 21 hat in den letzten Jahren vielfache Veränderungen mitgemacht.
(Bilder anklickbar!)

Die Firma Holz-Bau Wanas, Säge- und Hobelwerk war ein Purkersdorfer Traditionsbetrieb, der 1848 gegründet wurde. Diese Ansicht stammt aus dem Jahr 1922.
Der Silo und der Kran waren Jahrzehnte lang ein prägendes Element der Wiener Straße.
2003 kam das Aus für diesen Standort.
Ein LIDL-Diskonter kam an seine Stelle. Für einen Supermarkt ein durchaus ansprechendes Gebäude mit rotem Ziegeldach.
2015 wurde das Gebäude nach nur etwa 11jähriger Nutzungsdauer geschliffen und unter dem Motto "NOCH GRÖSSER, NOCH SCHÖNER" eine Kaufhalle im Blechdosen-Design hingestellt. Natürlich darf kein Baum den grandiosen Anblick stören.
Erstaunlich, dass man mit dem Verkauf von Billig-Lebensmittel so viel verdient, dass es nichts ausmacht, ein praktisch neuwertiges Gebäude wieder niederzureißen. Ganz zu schweigen von der Resourcen-Verschwendung. Die fiskalische Abschreibefrist beträgt bei dieser Art von Gebäuden 33 Jahre.
Hier das 3 Millionen teure "NOCH GRÖSSER, NOCH SCHÖNER" Juwel, welches sich prächtig ins Ortsbild einfügt, wie man ganz klar erkennen kann :-(
Um den Neubau zu ermöglichen, musste erst im Gemeinderat mit den Stimmen von SPÖ und ÖVP die Zentrumszone erweitert werden.
Da der Parkplatz immer relativ leer war, fragt sich, wessen Interessen hier bedient wurden. Die der Purkersdorfer Bevölkerung sicher nicht, denn Purkersdorf ist mit Supermärkten überversorgt.
Obwohl maßlos überdimensioniert, war der Parkplatz doch mit rosa und grauen Formsteinen relativ ansprechend gestaltet.
Ohne erkennbaren Grund wurde der alte Parkplatz zerstört und mit Asphalt lieblos vollversiegelt! Was sich der Bürgermeister als Baubehörde bei der Genehmigung dieses Projektes gedacht hat, wird uns wohl immer verborgen bleiben.

AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2015-11-30 - Stichwort - Sitemap