Liste Baum & Grüne

Herbstzeit ist Pflanzzeit


… auch der Baumbestand der Gemeinde wird endlich wieder ergänzt

Ich freu mich, dass wir heuer seit etlichen Jahren das erste Mal wieder nennenswerte Nachpflanzungen von Bäumen auf dem Gemeindegebiet durchsetzen konnten. Vor allem entlang der Linzerstraße war die einstige Allee kaum mehr erkennbar. Dieser Tage wurden dort fünf junge Linden gepflanzt. Das sind wichtige Pflanzungen, wo wir doch mit dem Ausbau der Radverbindung nach Gablitz den Radverkehr entlang der Linzerstraße deutlich aufwerten wollen.

Weitere sieben Bäume – verschiedener Sorten – wurden in der Wintergasse, je einer in der Schwarzhuber- und der Pummergasse gesetzt. Gleichzeitig mit den notwenigen Fällungen von zwei Robinien am Hauptplatz wird der Boden aufbereitet und Ersatzbäume gesetzt. Für die nicht anwachsen wollende Linde am Hauptplatz wird im Frühjahr ein passender Ersatz, in Form dauerhafter, blühender Sträucher gefunden werden. In der Bahnhofstraße wurde noch eine Linde aus Gemeindegeldern gesetzt – im Laufe des Jahres wurden dort aber bereits Nachpflanzungen aus Ersatzzahlungen getätigt.

Derzeit sich im Baumkataster der Gemeinde etwa 1.200 Bäume erfasst. Viele fallen entlang von Hängen und in Gruppen nicht weiters auf. Sie prägen aber das Gesamtbild der Stadt, die so in ein grün-buntes Kleid gebettet ist. Dafür fehlen alleine stehende Bäume, wenn sie aus Krankheits- oder Altersgründen gefällt werden müssen, umso deutlicher.  Diese Menge an Pflanzen bedeutet natürlich auch einen erheblichen Pflegeaufwand. Der steht aber dafür, tragen Bäume und solitäre Dauerpflanzen doch erheblich dazu bei, ob wir uns in unserer Stadt wohl fühlen, uns gerne auf den Straßen und Plätzen bewegen und aufhalten.

Insgesamt werden in diesem Herbst 19 Bäume an exponierten Stellen neu gepflanzt. Wichtige erste Schritte in die Richtung, unsere Straßenzüge auch für Fußgänger*innen und den Radverkehr (wieder) attraktiv zu gestalten.

Christiane Maringer
Umweltstadträtin Liste Baum
maringer@reizwort.at
0664/344 13 12

Christiane Maringer - Herbstzeit ist Pflanzzeit
Neu gepflanzte Linde in der Linzerstraße
Stadträtin Christiane Maringer: Von einer Wiederherstellung der einstigen Allee kann noch keine Rede sein, aber die fünf Linden sind der Beginn einer Neugestaltung – dafür werde ich mich weiter einsetzen.

Google+


Letzte Änderung: 2014-12-05

[#]

Menu